Archiv

Beckenbodengymnastik

Mir geht es zur Zeit richtig gut. Vor einigen Wochen habe ich mit Beckenbodengymnastik angefangen, weil ich Probleme hatte meinen Stuhlgang zu halten. In der Hoffnung, dass es was bringt. Und tatsächlich, so langsam aber sicher habe ich das Gefühl, dass es besser wird. Wer weiß ob es Einbildung ist. Auf jeden Fall tut es mir gut und ich habe nicht mehr so viel Angst, dass was daneben geht. Es schadet definitiv nicht. Mein Arzt hat auch gemeint, ich soll es einfach mal testen. Wenn es nicht wirkt, müssen wir schauen, wie wir das in den Griff kriegen. Aber so wie es im Moment ist, bin ich sehr zurfrieden.
Meine MS lässt mich zur Zeit auch in Ruhe. Hoffentlich bleibt das noch lange so.

22.5.07 14:06, kommentieren