Beckenbodengymnastik

Mir geht es zur Zeit richtig gut. Vor einigen Wochen habe ich mit Beckenbodengymnastik angefangen, weil ich Probleme hatte meinen Stuhlgang zu halten. In der Hoffnung, dass es was bringt. Und tatsächlich, so langsam aber sicher habe ich das Gefühl, dass es besser wird. Wer weiß ob es Einbildung ist. Auf jeden Fall tut es mir gut und ich habe nicht mehr so viel Angst, dass was daneben geht. Es schadet definitiv nicht. Mein Arzt hat auch gemeint, ich soll es einfach mal testen. Wenn es nicht wirkt, müssen wir schauen, wie wir das in den Griff kriegen. Aber so wie es im Moment ist, bin ich sehr zurfrieden.
Meine MS lässt mich zur Zeit auch in Ruhe. Hoffentlich bleibt das noch lange so.

22.5.07 14:06, kommentieren

Schwerbehinderung

In der letzten Woche habe ich meinen Bescheid über meinen
Schwerbehinderungsgrad bekommen. Ich wurde auf 50% eingestuft. Schon irgendwie ein komisches Gefühl. Man denkt ja immer wenn jemand behindert ist, muss man demjenigen das ansehen. So arg hatte ich mich ja bisher damit nicht beschäftigt. Aber man muss der Krankheit auch was Positives abgewinnen. So kann ich dieses Jahr 5 Tage mehr Urlaub genießen.

Ansonsten geht es mir recht gut. Als ich auf Rebif44 umgestiegen bin hatte ich wieder ein bisschen Probleme mit Kopfschmerzen und Müdigkeit. Aber das hat sich in der Zwischenzeit wieder ganz gut gelegt.

9.1.07 10:39, kommentieren

Multible Sklerose

Dann versuche ich mich auch mal an meinem eigenen Blog.

Vor kurzem habe ich erfahren, dass ich MS habe. Das war ein ganz schöner Schock. Ich war jetzt 6 Wochen kranke wegen dem ganzen Mist. MS ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems. Das eigenen Immunsystem kämpft gegen den eigenen Körper. Schön blöd, oder? Zur Zeit geht es mir wieder richtig gut. Hoffentlich bleibt das lange so. Während meiner Reha habe ich jede Menge liebe Leute kennengelernt, die mir wirklich super unter die Arme gegriffen haben. Vor fünf Wochen habe ich mit einer Basistherapie angefangen. Ich spritze dreimal die Woche Rebif22. Bis jetzt vertrage ich das Medikament recht gut.

Mal schaun, was die Zeit so bringt.

1 Kommentar 12.10.06 10:05, kommentieren